Wer oder was ist die "Nutzlosbranche"? - Eine Begriffserklärung



Das Wort "Nutzlosbranche" steht als spöttischer Oberbegriff für eine Gruppe von Firmen und Geschäftsleuten, die durch Internetseiten mit versteckter bzw. verschleierter Kostenpflicht und anschließenden "Inkasso-Stalking" versuchen, Verbraucher um ihr Geld zu bringen.



Die heiligen Gebote der Nutzlosbranche:*

(01.)

Firma gründen, Marionette als GF einsetzen, Briefkasten wo aufhängen und Anmeldeformular ins Internet stellen (mit irgendeinen Quatsch außenrum).

(02.)

Adressen sammeln über Gewinnspiele für nachfolgende "automatische" Anmeldeprozeduren beim Öffnen von Spammails und/oder man lockt Personen via Telefonspam auf eine Internetseite.

(03.)

Rechnung verschicken an alle, die dort ihre Daten rausgepustet haben.

(04.)

Teure "Service"-Telefonnummer mit Endlos-Warteschleife einrichten und/oder beschwerderesistentes Personal einstellen.

(05.)

Sämtliche Einsprüche ignorieren oder automatisierte Standardschreiben verschicken.

(06.)

Mahnung(en) verschicken.

(07.)

Hier kommt wieder Gebot 5 zur Anwendung.

(08.)

Drohkulisse weiter aufbauen und Druck unter Anwendung des "Kalletaler Dreieck" oder der "Wiener Würstelpyramide" mit jedem Schreiben erhöhen.

(09.)

Hier kommt wieder Gebot 5 zur Anwendung.

(10.)

Vom Inkassobüro oder Anwalt Mails und Briefe unter Anwendung der Drohkulisse aus Gebot 8 verschicken lassen.

(11.)

Hier kommt wieder Gebot 5 zur Anwendung.

(12.)

Hoffen, dass 10 Prozent der Rechnungsempfänger aus Angst zahlen.

(13.)

Seite zumachen und die Millionen, z.B. für teure Autos, verschleudern.

(14.)

Wenn es zu heiß wird, Firma umbenennen, GF-Marionette auswechseln, neuen Briefkasten wo aufhängen, geändertes Anmeldeformular ins Internet einstellen.

(15.)

Die Gebote 1 und 2 kombinieren und mit 3 fortfahren (Trittbrettfahrer und Nachahmer beginnen mit dem 1. Gebot).



* Die Gebote der Nutzlosbranche gab es zu erst mit 8 und dann mit 12 Geboten. Ich habe die bereits bestehenden nun erweitert und etwas modifiziert. Eine Erweiterung und Änderung der Gebotsliste ist je nach Bedarf möglich.



» Interessante und nützliche Links:

Computerbetrug.de: Abofallen im Internet
Verbraucherzentrale Hamburg: Abofalle - Stur bleiben!
Antispam e.V.: Deutschland ist ein Abzockerparadies. Wie kommt das?
Rechtsanwalt Udo Vetter: Bloß nicht diskutieren
Computerbetrug.de: Götterdämmerung im Abofallen-Paradies
Kontoklatsche.de - Was ist eine "Kontoklatsche"? - Eine Begriffserklärung



» Impressum/Kontakt für "Nutzlosbranche.de".

© 2008 - 2016 • Alle Rechte vorbehalten